Sanitätspolizei + Rettungsdienst der Insel Gruppe neu in Belp

Ab Montag 20.1.2020 wird es ein bisschen mehr gelb in unserem Magazin. Die Sanitätspolizei und der Rettungsdienst der Insel Gruppe, beziehen einen gemeinsamen Warteraum in Belp!
Eine Auswertung der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern kommt zum Schluss, dass im Raum Belp ein Standort gesucht werden soll, damit die Rettungszeit für Belp und die umliegenden Gemeinden bestmöglich erreicht werden kann. Das Feuerwehrmagazin des Einsatzelementes Belp, zeigt sich als geeigneter Standort. Um die Erfolgschancen bei lebensbedrohlichen Verletzungen, Unfällen oder Krankheiten zu erhöhen, ist eine rasche Erstversorgung zentral. Mit diesem Warteraum können Hilferufende schneller erreicht werden. Die Feuerwehr Regio Belp und die Sitzgemeinde Belp unterstützen dieses einjährige Pilotprojekt. Die Versorgungssicherheit in der Region kann stark verbessert werden und die verantwortlichen Kadermitglieder sehen darüber hinaus Synergien in den Einsätzen. Die Feuerwehr Regio Belp ist im Auftrag des Kantons Bern für Personenrettungen bei Unfällen als Stützpunkt B beauftragt. Durch die nähere Zusammenarbeit, kann bei Rettungseinsätzen durch gleichzeitiges Ausrücken, die Erstversorgung optimiert werden.

Das Kommando freut sich sehr das Projekt so unterstützen zu können und blickt gespannt auf die neue Partnerschaft.

Medienmitteilung Schutz und Rettung Bern

Start im neuen Jahr

Die Feuerwehr Regio Belp ist gestartet – und wie: drei Einsätze innerhalb 12h. In Riggisberg und Mühleturnen mussten wir frühmorgens zu Autounfällen ausrücken. In Belp gab es einen Kaminbrand, welcher zum Glück glimpflich abgelaufen ist. Weil die ADL in den engen Verhältnissen nicht zum Einsatz gebracht werden konnte, wurden zwei AdF des Einsatzelementes Kehrsatz mit der ALME aufgeboten. Die rund 200 Angehörigen der Feuerwehr Regio Belp sind auch im 2020 mit vollem Einsatz und Herz dabei.

Bild: Einsatzleiterfahrzeug 11

Alles Gute im neuen Jahr

Ein bewegtes und auch interessantes Feuerwehrjahr geht in wenigen Tagen in eine neue Zukunft über. Die Feuerwehr Regio Belp startet operativ am 1. Januar 2020. Wir bedanken uns bei allen Projektbeteiligten aus den «alten» Feuerwehren, der Politik und Verwaltung und der neuen Führungscrew der Feuerwehr Regio Belp, welche zu dessen Gelingen ihr Bestes beigetragen haben. Danke auch allen Angehörigen der Feuerwehren, welche aus Alters- und aus anderen Gründen aus der Feuerwehr ausscheiden und stets einen grossen Teil Ihrer Freizeit für die öffentliche Sicherheit beigetragen haben. Einen sehr grossen Dank all denen, welche dem Neuen zustimmen und uns im Verbund der neuen Organisation unterstützen. Am 8. Januar wird sich das Kader der Feuerwehr Regio Belp zum ersten Mal treffen. Es werden jeder Übung eine verantwortliche Person zugewiesen, die einzelnen Ausbildungssequenzen geplant und entsprechende Informationen abgeglichen.
Das Kommando der Feuerwehr Regio Belp wünscht allen ein gesundes, unfallfreies und glückliches neues Jahr und freut sich sehr auf ein interessantes lehrreiches Feuerwehrjahr, in welchem wir noch mehr zusammenwachsen wollen. In diesem Sinn: gemeinsam im Zug, gemeinsam am Ziel!

Das Kommando der Feuerwehr Regio Belp

 

Kontakte

Europäische Notrufnummer

Pikett-Offizier - Keine Notfälle!

Weitere Kontakte der FW Belp

Letzte Einsätze

Brand in Wohnung
19.01.2020 um 18:08 Uhr
Tägertschistrasse, Münsingen
weiterlesen
Nachkontrolle mit ...
17.01.2020 um 09:21 Uhr
Mühlematt, Belp
weiterlesen
Ölgeruch
07.01.2020 um 12:08 Uhr
Holzmattweg, Kehrsatz
weiterlesen

Unwetterwarnungen

Nächste Termine

27Jan
19:30 Uhr
AS 1 Grp. C
28Jan
19:30 Uhr
AS 1 Grp. D
29Jan
17:00 Uhr
ASGT-Untersuchungen
29Jan
19:30 Uhr
ADL Fachausbildung 1 Grp. A+B
30Jan
17:00 Uhr
ASGT-Untersuchungen
30Jan
19:30 Uhr
Einsatzleiterübung 1