Gürbe beschäftigt die Feuerwehren

Die aktuelle Wetterlage hielt heute Sonntag die Feuerwehren in der Region des unteren Gürbetals auf Trapp. Bedingt durch die starken Regenfälle in der Nacht stieg der Pegel der Gürbe innert wenigen Stunden stark an und trat punktuell über die Ufer.

IBFw – In der Nacht auf Sonntag regnete es im Gantrischgebiet wieder intensiv, so dass der Pegel der Gürbe stark anstieg. Um 06.00 h wurden bei der Messstation Gürbe/Mühlematt der Abfluss von 58m3/s gemessen. Auf Grund dessen trat die Gürbe im Bereich Stockmatt über das Ufer und bildet einen See. Mittels Sandsäcken und mit einem Bagger wurde ein Damm errichtet, damit das Wasser zurückgehalten werden konnte. Verschiedene Keller- und Gewerberäume entlang der Gürbe mussten durch die Feuerwehren abgepumpt werden. Auch die BLS-Bahnlinie zwischen Belp und Toffen war am Morgen unterbrochen. Die Feuerwehren Belp, Kehrsatz und TOGEKA führten drei Koordinationsrapporte durch, an welchen die materiellen und personellen Mittel untereinander koordiniert wurden. Hierzu wurde auch der Naturgefahrenberater des Regionalen Führungsorgans (RFO) Gürbetal beigezogen, welcher die Wettersituation für die nächsten 24h beurteilte und entsprechend informierte. Um die Sandsacklager wieder aufzufüllen, richtete die Feuerwehr Kehrsatz eine „regionale“ Sandsack-Abfüllstation ein. Es wurden 12m3 Sand in Sandsäcke abgefüllt und palettisiert. Auch Teile des Zivilschutzes Gürbetal wurde aufgeboten. Dieser kontrollierte neuralgische Punkte, wie z.B. die Abflüsse und Bachläufe entlang der Belpbergflanke bzw. unterstütze die Feuerwehr Belp bei ihrer mehrstündigen Arbeit.

Es sind weitere Niederschläge und Gewitter entlang der Voralpen und im angrenzenden Mittelland zu erwarten. Die Feuerwehren beobachten die Wetterlagen entsprechend und kontrollieren die Gewässer weiterhin. Entlang der Aare sind zum Teil auch die Wege gesperrt! Die Bevölkerung wird gebeten, die Signalisationen und Absperrungen zu beachten und zu befolgen.

Bilder

Kontakte

Europäische Notrufnummer

Pikett-Offizier - Keine Notfälle!

Weitere Kontakte der FW Belp

Letzte Einsätze

Verkehrsunfall
17.06.2019 um 15:49 Uhr
Steinbachstrasse 28, Belp
weiterlesen
Ölspur auf Strasse
14.06.2019 um 14:47 Uhr
Hühnerhubel, Belp
weiterlesen
Fehlalarm
14.06.2019 um 12:51 Uhr
Gürbestrasse, Toffen
weiterlesen

Unwetterwarnungen

Nächste Termine

19Jun
19:30 Uhr
Z 5 Zugsübung alle
20Jun
18:00 Uhr
A 3-3 Atemschutz (RAZ Thun-Allmendingen)
21Jun
19:30 Uhr
Detachement 17 Gerzensee
24Jun
18:00 Uhr
Z 4-2 Zugsübung alle ohne Atemschutz (RAZ Thun-Allmendingen)
26Jun
19:30 Uhr
EL 3 Einsatzleiter 1-3 in Wald
28Jun
19:00 Uhr
A 4 Atemschutz (Sportübung in Kehrsatz)