Fulminanter Start ins neue Jahr

 

Kein Anzeichen von einem Januarloch bei der Feuerwehr. Kaum war Silvester vorbei, ging es bereits wieder im Eiltempo weiter. Das alte Jahr musste, wie in einer Firma auch, geschlossen werden. Sämtliche Einsätze wurden archiviert, die Soldauszahlungen überwiesen, Apell- und Kontrolllisten angepasst sowie die Alarmgruppen auf den neusten Stand mutiert.


Auch der Übungsdienst hat in der Kalenderwoche 2 bereits wieder gestartet. Dass alle die Arbeiten zeitnah erledigt werden müssen, haben uns auch die bereits geleisteten Einsätze gezeigt. Auch hier sind wir nicht verschont geblieben. Der Januar hat uns bereits in vielen Fachgebieten im Einsatz gefordert. Sei es bei Holzerarbeiten, Grossbrand, Personenbergung, Wasserwehr oder nun auch schon bereits zwei Mal bei Personenrettung bei Unfällen.


Jedes der Ereignisse bedurfte der entsprechenden Ausbildung und gutem, einsatzbereitem Material. Mit Genugtuung können wir festhalten, dass uns alle die Einsätze gut gelungen sind und die Schäden auf einem, Minimum, selbstverständlich den Umständen entsprechend, gehalten werden konnten.


Abschliessend können wir an der Stelle festhalten: Wir sind definitiv im 2018 angekommen!

Kontakte

Europäische Notrufnummer

Pikett-Offizier - Keine Notfälle!

Weitere Kontakte der FW Belp

Letzte Einsätze

Verunreinigung Strasse
17.01.2019 um 10:39 Uhr
Belpbergstrasse, Belp
weiterlesen
Tierrettung
06.01.2019 um 16:16 Uhr
Giesse, Belp
weiterlesen
Verkehrssperrung nach Unfall
05.01.2019 um 13:05 Uhr
Bernstrasse, Toffen
weiterlesen

Unwetterwarnungen

Nächste Termine

23Jan
18:00 Uhr
AS-Untersuchung Regio
23Jan
19:30 Uhr
EL 1 Einsatzleiter 1-3 in Kehrsatz
24Jan
18:00 Uhr
AS-Untersuchung
25Jan
19:30 Uhr
Z 0 Zugsübung Basiszug
31Jan
19:30 Uhr
Offiziersübung 1
04Feb
19:15 Uhr
Stamm Feuerwehrverein