Rettungsgasse

Rettungsgasse

Täglich kommt es zu Verkehrsunfällen, bei welchen zum Glück nicht immer ein Mensch, sondern oft nur Blech in Mitleidenschaft gezogen wird. Wenn dann aber doch einmal Verletzte zu beklagen sind, muss es schnell gehen. Die alarmierte Polizei, Sanität und/oder die Feuerwehr gelangt dann unter Einsatz der besonderen Warnvorrichtungen (Blaulicht, Wechselklanghorn) an den Unfallort.

Beim Wahrnehmen der besonderen Warnsignale ist den Feuerwehr-, Sanitäts-, Polizei- und Zollfahrzeugen die Strasse sofort freizugeben. Wird diese Vorschrift durch den möglicherweise von der Situation überforderten Automobilisten nicht beachtet, kann dies z. B. eine Einsatzfahrt der Sanität unnötig verlängern und die Überlebenschancen eines Patienten gravierend beeinträchtigen.

Zur möglichst raschen Bergung von Fahrzeugen, Beseitigung von Fahrzeugteilen und Reinigung der Fahrbahn ist die Benützung der Rettungsgasse für Abschlepp- und Bergungsfahrzeuge sowie Fahrzeuge des Strassenunterhalts fast ebenso wichtig, wie für Blaulichtfahrzeuge. Deshalb gilt es ihnen die Durchfahrt auch ohne den Einsatz der besonderen Warnvorrichtungen zu ermöglichen.

PDF Rettungsgasse

Kontakte

Europäische Notrufnummer

Pikett-Offizier - Keine Notfälle!

Weitere Kontakte der FW Belp

Letzte Einsätze

Verkehrsunfall
17.06.2019 um 15:49 Uhr
Steinbachstrasse 28, Belp
weiterlesen
Ölspur auf Strasse
14.06.2019 um 14:47 Uhr
Hühnerhubel, Belp
weiterlesen
Fehlalarm
14.06.2019 um 12:51 Uhr
Gürbestrasse, Toffen
weiterlesen

Unwetterwarnungen

Nächste Termine

19Jun
19:30 Uhr
Z 5 Zugsübung alle
20Jun
18:00 Uhr
A 3-3 Atemschutz (RAZ Thun-Allmendingen)
21Jun
19:30 Uhr
Detachement 17 Gerzensee
24Jun
18:00 Uhr
Z 4-2 Zugsübung alle ohne Atemschutz (RAZ Thun-Allmendingen)
26Jun
19:30 Uhr
EL 3 Einsatzleiter 1-3 in Wald
28Jun
19:00 Uhr
A 4 Atemschutz (Sportübung in Kehrsatz)