Kurs Photovoltaikanlagen

Der Feuerwehrverband Bern-Mittelland (BMW) organisierte in Belp unter der Leitung des Ausbildungsverantwortlichen Fritz Bachmann den Kurs über Photovoltaik-Anlagen. Ziel war es, den teilnehmenden Feuerwehrangehörigen die Funktion und die Anlageteile einer PV-Anlagen zu erklären. Nicole Seitz zeigt in ihrem Vortrag auf, dass PV-Anlagen für Feuerwehren keine grösseren Gefahren darstellen als andere Installationen im oder am Haus. Sie zeigte aber mittels eines Versuchs auf was passiert, wenn Holzpellets nass werden und welche Folgen das haben kann.

Im zweiten Teil des Kurses hatten die Kursteilnehmer die Gelegenheit beim Schulhaus Mühlematt bzw. bei der Firma Feuerschutz Messer AG die PV-Anlagen und deren Anlageteile zu besichtigen. Zum Abschluss wurden mit Schaum, Scheinwerferlicht etc. weitere praktische Versuche durchgeführt und so aufgezeigt, dass PV-Anlagen auch in der Nacht für die Feuerwehren kein Problem sind…